post image

Nach der zu Jahresbeginn verkündeten geldpolitischen Kehrtwende der US-Notenbank konnten die großen US-Aktienindizes bereits nur vier Monate später wieder neue Allzeithochs markieren. Als besonders kurstreibend erwies sich dabei die stete Verschiebung des Handelskrieg-Endes zwischen den USA und China, wurde doch der angeblich stets unmittelbar bevorstehende „großartige Deal“ jeweils noch „größer“ als zuvor gefeiert.

Weiterlesen →

Tags: Mack & Weise Marktkommentar Mai 2018 Volker Schnabel

post image

von Florian Grummes
Es mag sich für den geneigten Leser nun doch schon eine gefühlte Ewigkeit lang hinziehen, aber die Gold- und Silberpreise befinden sich im großen Bild nach wie vor in einer zähen Seitwärtsphase. Dabei ist die Volatilität am Goldmarkt zuletzt bis auf den niedrigsten Stand seit fast einem Jahrzehnt gefallen...

Weiterlesen →

Tags: Florian Grummes Midas Touch Consulting Silber Silber in Euro Charts Charttechnik Analyse Meinung

post image

Der Goldpreis stieg vergangene Woche nach der Veröffentlichung guter US-Arbeitsmarktdaten um 10$ auf 1.279$ an. Mit 263 Tsd. neu geschaffener Stellen außerhalb der Landwirtschaft und einem Rückgang der Arbeitslosenquote von 3,8% auf 3,6% wurden die Erwartungen des Marktes deutlich geschlagen. Normalerweise reagiert der Goldpreis...

Weiterlesen →

Tags: Charts Analyse Minen Schmuck Nachfrage Angebot WGC Gold Platin in Euro Platin Marktkommentar 07.05.2019 Blaschzok Research Markus Blaschzok Terminmarkt COT-Daten

post image

von Frank Meyer

Der Mai ist gekommen, die Kurse schlagen aus. Allein im April grünte der DAX um sieben Prozent und damit schneller als so manche Spargelstange auf den Feldern. Die Unternehmen an der Börse verdienten auch aufgrund so einiger Einsparungen prächtig. Sie schütten in diesem Jahr insgesamt 57 Milliarden Euro aus - so viel wie noch nie. Viele der Milliarden landen im Ausland...

Weiterlesen →

Tags: Guthaben Sozialismus Enteignung

post image

von Mag. Christian Vartian

Die US-Inflation lt. CPI betrug im Durschnitt der letzten 6 Monate (bis 31.03.19) 0,15%/ Monat, annualisiert sind das 1,8%. Der Leitzinssatz beträgt dabei 2,25%. Das sind 25% Aufschlag vom Leitzins auf die Inflation, ein extrem hoher Wert. Dazu kommt aktive Deflationspolitik der Zentralbank durch immer noch aktive Verkäufe von Schuldwertpapieren von der Bilanz der Zentralbank in den Markt, eine direkte GeldmengenSENKUNG.

Weiterlesen →

Tags: Hard Asset- Makro- 18/19 Vartian Gold Silber Platin Palladium Aktien Währungen Zinsen Cryptos Charts Wirtschaft Analyse Meinung

post image

von Folker Hellmeyer

Der Offenmarktausschuss der Federal Reserve hat den Leitzins in der Spanne 2,25% - 2,50% belassen und den Einlagenzins für Überschussreserven auf 2,35% gesenkt. Letzteres hat damit zu tun, dass sich die Fed Funds Rate zuletzt am oberen Rand der Spanne bewegte, was dem Offenmarktausschuss offensichtlich nicht passte.

Weiterlesen →

Tags: Asien Eurozone USA Wirtschaft Fed-Sitzung vom 01.05.2019 Solvecon Invest GmbH Forex-Report 02.05.2019 Folker Hellmeyer

post image

von Uwe Bergold

Es kommt zur Inflations- und Rohstoffpreisexplosion, begleitet von geopolitischen "Großereignissen"! Ray Dalio, Multimilliardär und Gründer des weltgrößten Hedge-Fonds Bridgewater Associates, veröffentlichte im September 2018 ein Buch mit dem Titel "Principles for Navigating Big Debt Crisis". Darin schreibt er, dass...

Weiterlesen →

Tags: Uwe Bergold Bergold Marktkommentar vom 02.05.2019 Edelmetalle Minen Gold Charts Wirtschaft Analyse Meinung Fonds GR Invest GmbH

post image

von Prof. Dr. Thorsten Polleit

Am 1. Mai 2019 hat der Offenmarktauschuss der US-Zentralbank (Fed) beschlossen, den Leitzins unverändert zu halten. Er befindet sich damit weiterhin in einer Bandbreite von 2,25 – 2,50 Prozent. 

Wie in der Sitzung zuvor auch beruft sich die Fed auf „gedämpften Inflationsdruck“, der eine „geduldige“, eine „abwartende“ Haltung der Geldpolitiker rechtfertige. 

Weiterlesen →

Tags: Polleit Zinsentscheidung Fed vom 01.05.2019 Kurzkommentar Degussa Goldhandel GmbH Meinung Analyse Gold Zinsen

post image

vom Smart Investor

Das US-BIP-Wachstum des ersten Quartals 2019 war mehr als solide, besonders für ein erstes Quartal. Denn üblicherweise gibt es im Schlussquartal des Vorjahres einige Vorzieheffekte unter denen der Jahresauftakt dann entsprechend leidet. So hatte dies eigentlich keiner der professionellen Konjunkturauguren vorausgesehen...

Weiterlesen →

Tags: Christoph Karl Ralf Flierl Ralph Malisch Smart Investor SMART INVESTOR WEEKLY (SIW) SIW 18/2019 "Wunder" gibt es immer wieder

Beiträge 11 bis 20 von 1660