post image

Da die amerikanischen Börsen auf Grund des Martin Luther-King Feiertags geschlossen blieben, "durften" die Edelmetalle ihre letzte Woche erzielten Zugewinne wohl behalten. Der mittlerweile schon übliche Verkaufsdruck mit Eröffunung in Amerika nach dem Morgenfixing im Gold blieb somit aus. Im Übernachthandel in Asien und im frühen europäischen Handel werden zurzeit deutliche Zugewinne, speziell auf US-Dollarbasis verzeichnet...

Weiterlesen →

Tags: Gold Silber Charts Michael Brent

post image

von Frank Meyer

Thorsten Polleit ist mir an der Börse über den Weg gelaufen. Er kam von einer Konferenz der Ratingagentur Fitch. Eine gute Gelegenheit, etwas auf die Lage an den Märkten zu schauen. Wie funktioniert das eigentlich mit dem Geld, den Krediten und Banken und was welche Auswirkungen hat diese "Retterei"? Erklärungen dazu in einem Interview mit dem Chefvolkswirt von Barclays Capital...

Weiterlesen →

Tags: Podcast Meyer Polleit Geldtheorie Geldsysten Österreichische Schulde

post image

von Christian Wind

Der Präsident der Vereinigten Staaten verweigert der amerikanischen Notenbank ihre Existenzberechtigung und legt sein Veto gegen den Beschluss des Kongresses ein, das Mandat der Bank zu verlängern. Das Zentralbank-System steht vor dem Aus. Drohen nun Inflationswellen, Depression und letztlich gar die Rückkehr zum Hartgeld?

Weiterlesen →

Tags: Christian Wind Historie USA Geschichte FED

post image

„Manche mögen’s heiߓ, ist eine Komödie aus dem Jahr 1959. Verfilmt wurde sie mit Tony Curtis und Marilyn Monroe in den Hauptrollen. Beide sind tot, die eine schon länger, der andere verstarb erst im Jahr 2010. „Heiߓ, waren auch die letzten Wochen um den Jahreswechsel für viele Gold- und Silberbesitzer. Sie wurden wieder gequält von der inneren Angststimme, die beharrlich fragte: „Na, bist Du sicher, dass Deine einstigen Argumente für den Erwerb beider Metalle noch stimmig sind?“

Weiterlesen →

Tags: Gold Silber Charts Michael Technische Analyse

post image

Schau ich auf den Euro in der Nacht…werd’ ich um den Schlaf gebracht? Wohl kaum. Der Ruf der Euroskeptiker wird lauter, die EUR 1.2000 zum US-Dollar immer häufiger genannt. Charttechnisch wäre ein bestätigter Tagesschluss unter EUR 1.2860 „baerisch“, heißt es und würde die Tür für einen weiteren „Absturz“ unserer Gemeinschaftswährung öffnen. Sind alle Marktteilnehmer so negativ ausgerichtet? Wir wollen nachschauen und auch die derzeitigen Niveaus von Gold und Silber in beiden Währungen (Euro und US-Dollar) etwas näher betrachten…

Weiterlesen →

Tags: Gold Silber Euro Charts Michael

post image

von Christian Wind

 

Den Stolz auf die eigene nationale Währung trägt der Deutsche tief im Herzen. Laut einer Emnid-Umfrage wollen über 50% aller Deutschen ihre gute alte D-Mark zurück. Da kann das Statistische Bundesamt zwar immer behaupten, die durchschnittliche Teuerungsrate des Euro wäre niedriger als diejenige der DM gewesen, für uns bleibt die Mark Synonym für Geldwertstabilität und Wohlstand. Der Euro ist hingegen der „Teuro“...

Weiterlesen →

Tags: Christian Wind Historie Demokratie Drachme Geld Griechenland Geschichte

post image

Seit Wochen wird in unserem hauseigenen Labor getüftelt, entwickelt, gehämmert und geschraubt. Nächtelang sahen wir Licht unter der verschlossenen Tür, die sich ausschließlich für den Pizza-Lieferanten öffnete. Kleinere Explosionen und Rauch, der durch die Türspalte quoll machten uns hin und wieder etwas unruhig. Doch was uns dann präsentiert wurde, verschlug uns den Atem. So etwas hatten wir bislang noch nicht gesehen.

Weiterlesen →

Tags: Metallwoche live Konferenz live

post image

Zwischen den Jahren liegt viel Zeit, um nachdenken zu können. Ein Talk über Börse, die Welt, über das, was einen umgibt und das, was kommen könnte. Eine Bilanz zwischen Wut, Demut, Maßstäben, Werten und Nebelkerzen in einen Interview mit Börsenpsychologe Joachim Goldberg von cognitrend und Blogger auf Blognition - ein Krisengipfel unter der DAX-Tafel...

Weiterlesen →

Tags: Podcast Meyer Finanzen Inflation Goldberg Gesellschaft Protest

post image

Festtagslektüre von Christian Wind

Die Drachme ist wertbeständig, garantiert Wachstum und dient als internationale Leitwährung. Sie erfüllt alle Bedingungen, um als Hartwährung zu gelten. Ihr Wechselkurs ist gegenüber anderen Währungen stabil oder sogar steigend. Sie zeichnet sich durch geringe Inflation sowie volle Konvertibilität und Fungibilität aus.  Ist dies ein Zukunftsszenario nach dem Austritt der Griechen aus dem Euro-Raum und nach der Rückkehr zu ihrer früheren Währungseinheit?

Weiterlesen →

Tags: Silber Geschichte Währungen Griechenland Drachme Münzen Christian Wind Wind

Beiträge 1651 bis 1660 von 1660