Blue Moon Talk (2): Regeln und Verantwortung

Tags: Blue Moon Talk Knut Zywietz TrendMatters Verantwortung Regeln Amerika Macht Strukturen

Von Michael dem "Düsseldorfer"

Wer macht die Regeln und wie sieht es mit der persönlichen Verantwortung aus? Während private UnternehmerInnen die finanziellen Folgen ihres Handelns und ihrer Entscheidungen zu tragen haben, haften Politiker für ihre Entscheidungen nicht persönlich. Das öffnet Tür und Tor für Korruption und Machtmißbrauch. Wahrnehmen ist das Eine, aber was kann der Einzelne dagegen tun?

Willkommen zum zweiten Teil unseres Blue Moon Talks. Zugeschaltet aus Velden am Wörthersee ist weiterhin Knut Zywietz, Geschäftsführer der Trendmatters GmbH. Viel Spaß!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kostenlose Hörprobe

Homepage von TrendMatters

Themen der Sendung

Verantwortung: Eigentlich ganz einfach - Zwei kleine Veränderungen

Veränderung aus dem Volk: Heute noch möglich

Das Problem: Ein Zweiparteiensystem mit einer Stimme

G7 Gipfel in Elmau: Wie sehen uns die Amerikaner?

Resignation: Was kann ich persönlich denn ändern?

Das öffentlich sichtbare System und das andere...

TTIP: Politik und Wirtschaft im Hinterzimmer

Realitätscheck: Was nehmen die jungen Menschen in Österreich wahr?

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In