Blue Moon Talk: "Nun sind sie halt da..."

Tags: Demokratie Knut Zywietz USA Österreich Bundestagswahl 2017 Blue Moon Talk

Während der Ausgang der Bundestagswahl in den Medien und bei den Politikern der einzelnen Parteien die unterschiedlichsten „Reflexe“ hervorruft, erlebt man bei der Bundeskanzlerin eine nahezu reflexlose Zone. Ist irgendwas passiert? Ohne uns geht doch nichts! Die Wähler, die die Union an die AfD verloren hat, will Merkel "durch gute Politik, durch Lösung von Problemen“ zurückgewinnen. Fehler? Wie? War da was? Willkommen zu einem Blue Moon Talk!(Querbild CC, donkeyhotey)

Was haben wir gestern erlebt? Einen Riß in der Gesellschaft, einen "Denkzettel" oder vielleicht eine Entscheidung für eine streitbare Demokratie? Wir wollen uns heute mal den Blick eines Betrachters dieser Bundestagswahl aus dem Ausland holen, der lange Jahre in den USA lebte und arbeitete und jetzt in Österreich zuhause ist. Zugeschaltet aus Velden am Wörthersee ist uns Knut Zywietz, der über lange Zeit auch mit dem Trend Research Institut von Gerald Celente beruflich verbunden war.

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In