Claudio Grass: Leben die Schweizer auf einer Insel der Glückseligkeit?

Tags: Schweiz Gold Claudio Grass Staat Politik Gesellschaft Denkverbote Europa Naher Osten

von Frank Meyer

Gibt es sie noch die "Insel der Glückseligkeit"? Ist es vielleicht die Schweiz, wo zumindest noch das Volk die Politik aufhalten kann? Mit den Wahlen vom vergangenen Wochenende gab es einen "Rechtsrutsch" in der Schweiz, aber was bedeutet das eigentlich? Wie blicken die Schweizer auf das, was in Europa gerade passiert? Ich habe mich mit Claudio Grass zusammen geschaltet, um seine Sicht auf Europa, den Staat, die Politik und die Gesellschaft zu erfahren.(Bild: Flickr CC, Davide Restivo)

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kostenlose Hörprobe

Themen der Sendung

Hintergrund zu den Wahlen in der Schweiz

Was bedeutet das eigentlich: "Rechtsrutsch" in der Schweiz?

Der Sozial- oder Wohlfahrtstaat: Beschleunigung zum Kollaps?

Der Begriff und die Definition von: "Links" und "Rechts"

Hegels Dialektik: These, Antithese und Synthese

Über die Staatsgläubigkeit...

"Erziehung": Die Schulen und die Konditionierung von Kindern

Das Denken geht verloren...

Wir kennen unsere Geschichte und Kultur nicht...

Wird die Schweiz Mitglied der Eurozone...?

Der Nahe Osten: Ein Rückblick...

Ein Blick in die Zukunft: Was siehst Du von Deinem "Berg" herunter?

Nachgefragt: Claudio Grass hat 2 Jahre in Israel und Libyen gelebt...

Verfehlte Politik und die Folgen: Der Krieg des Westens gegen die Dritte Welt

Sollte man die Zelte hier abbrechen...?

Über "Denkverbote"

Die Trends sind nicht positiv... 

Ein Schlußwort zu Gold: "Let's wait for the next wave..."

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In