Exkurs in die Moderne: Die Rückkehr des Goldes in Brasilien (2)

Tags: Exkurs in die Moderne: Die Rückkehr des Goldes in Brasilien (2) Metallwoche Geschichte Christian Wind Wind Brasilien Gold

Metallwoche Geschichte von Christian Wind

Vom Heer der Goldsucher und selbst unter den Claim-Besitzern zogen nur die wenigsten das große Los. Die Aufteilung des Gewinnes auf zu viele Köpfe sorgte dafür, dass in der Goldmine zwar mehr zu verdienen war als mit vergleichbarer Arbeit in der Landwirtschaft oder der Fabrik. Aber die Wühlarbeit unter den menschenunwürdigen Bedingungen verhalf der Masse der Garimpeiros nicht zum ersehnten Reichtum...(Bild:Quelle)

Ein Artikel von Christian Wind in zwei Teilen. Vertont von Frank Meyer. Lesen oder Hören - Entscheiden Sie selbst. Viel Spaß beim heutigen zweiten Teil!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

P.S. Wie den meisten großen Entdeckern war auch dem Landarbeiter José Feitosa da Silva das Glück nicht lange hold. Obwohl er sich als erster mehrere Claims sichern konnte und 26 kg an Gold förderte, starb er wenige Jahre später völlig verarmt. Dagegen konnte Major Curió seine Funktion als Fürsprecher der Garimpeiros viele Jahre politisch nutzen. Erst seit er 2015 gestand, als SNI-Kommandeur politische Gefangene ermordet zu haben, ging auch sein politischer Stern unter.

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In