Florian Grummes (1): Ein Osterspezial zu Edelmetallen und Minen

Tags: Meinung Hedging Kommerzielle Spekulanten Comex Terminmarkt Technische Analyse Charts Minen Palladium Platin Silber Gold Florian Grummes Grummes Saisonalität Sentiment COT-Daten

von Michael dem "Düsseldorfer"

Das erste Quartal 2018 ist beendet und schaut man als Euroanleger auf Gold und Silber, dann stellt man über die ersten drei Monate des Jahres fest: Bewegung sieht aber irgendwie anders aus. Beide Edelmetalle verhalten sich fast komatös, die Handelspanne zwischen den Hochs und Tiefs ist sehr überschaubar. Liegt das am Gold, liegt das am Euro oder dem US-Dollar? Was zeigen die Charts, was der Terminmarkt und wie geht es wohl im Jahresverlauf weiter...?

Zugeschaltet aus München ist uns Florian Grummes,  Inhaber von Midas Touch Consulting und uns durch seine pro aurum Gold- und Silbereditionen bestens bekannt. Im zweiten Teil, den wir im Laufe der Woche senden, lassen wir Florian erneut ausführlich zu BitCoin und anderen Kryptowährungen zu Wort kommen. Viel Spaß!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kostenlose Hörprobe

Website von Florian Grummes: www.midastouch-consulting.com

Anmeldung zum kostenlosen Midas Touch Consulting Newsletter auf Deutsch

Themen der Sendung

Wie sieht es aus bei Gold in US-Dollar?

Das Gold-Silber-Ratio und das 80:1 Level

Silber: Vom Terminmarkt sauber, aber was fehlt noch?

Ist denn der Boden "drin" bei Gold und Silber?

Ab wann wird es nachhaltig "bullisch" im Gold?

Wo wartet denn massiver Widerstand...?

Terminmarkt Comex: Warum "shorten" die Kommerziellen..?

Wie sieht es denn aus bei den Gold- und Silberminen?

Ein Blick auf Gold und Silber in Euro

Platin und Palladium aus charttechnischer Sicht

 

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In