Free Silver: Kampf dem Goldstandard

Tags: Free Silver Christian Wind Goldstandard Historisches USA Geschichte Silber Gold

von Christian Wind

Free Silver !?. Nein, das ist kein Aufruf an die Silveraner aller Länder zur Vereinigung. Hier geht es nicht um die Befreiung des weißen Metalls von den zeitgenössischen Manipulationen am Terminmarkt, sondern um eine Betrachtung einer historischen Bewegung in den USA zu Ende des 19.Jahrhunderts. 



Um den letztlich gescheiterten Versuch, die Demonetarisierung des Silbers rückgängig zu machen und die Monopolstellung des Goldes als Währungsmetall in Amerika und damit auch international aufzubrechen...

Ein Beitrag von Christian Wind. Vertont von Frank Meyer. Lesen oder Hören… Entscheiden Sie selbst…

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In



PS: Im Kinderbuch „Der Zauberer von Oz“ von 1900 soll übrigens der Autor Lyman Frank Baum auf die zeitgenössische Silber-Kontroverse angespielt haben. Dorothy, das moralisch-unschuldige Mädchen aus dem Agrarstaat Kansas, gerät in einen Wirbelsturm und erschlägt bei ihrer Landung die böse Hexe des Ostens (Cleveland). Mit ihren magischen silbernen Schuhen (im Hollywood-Film politisch entschärft, ästhetisch verschärft, zu roten Pumps) reist sie u.a. mit dem feigen Löwen (Bryan) auf einem gelben (goldenen) Weg in die verdorbene Smaragdstadt (New York) zum zwielichtigen Betrüger, dem Zauber von Oz (ounce). Aber nur im Märchen triumphierte das Silber in Form der tapferen Dorothy. In der wirklichen Welt gab es bisher keine Rückkehr des Silbers als Geldform.

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In