Gold-Geschichte: Das letzte Geld wenn's brennt

Tags:

von Frank Doll, (erschienen in der Wirtschaftswoche am 01.Juli 2017)

In Währungskrisen behauptete sich Gold stets als ultimatives Zahlungsmittel. Warum Notenbanken auch heute noch Goldreserven halten, obwohl seit 46 Jahren keine Währung mehr an Gold gebunden ist – eine Zeitreise.

Hier geht es zum vollständigen Artikel!

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In