Metallwoche am Mittwoch: Edelmetallsektor - Geht es im Oktober weiter runter?

Tags: Frankreich Macron Bundestagswahl 2017 US-Dollar Analyse Charts HUI Minen Saisonalität Euro Silber Gold

Der Euro ist unter Druck und auch Edelmetalle geben nach. Ist das bereits der Auftakt für mehr? Über die Sicht von dreissig Jahren gehört der vor uns liegende Oktober zu den schwächeren Monaten im Jahr für Gold, Silber und den Euro, bevor dann im November wieder eine starke Phase startet. Was aber heißt das für den Anleger, der seine Edelmetalle nicht in US-Dollar, sondern in Euro bewertet..?

Natürlich haben wir uns auch über den Ausgang der Bundestagswahl und die Entwicklung in den drei Tagen danach unterhalten. Desweiteren über die aktuelle Entwicklung der Edelmetalle, des Euro, die Saisonaliät und die Empörung eines Hedgefondsmanager über die "Wertvernichtung" im Goldminensektor. Viel Spaß!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Themen der Sendung

Nach der Wahl: Ein großes Tohuwabohu..?

Ursache und Wirkung: Was man nicht sieht ist nicht da!

Es ist endlich mal was los: Bloß die Richtung ist noch ungewiß?

Im Euro zeigt sich Schwäche, der DAX genau deshalb nicht..?

Gold in Euro: Nix passiert

Inflation: Nirgendwo zu sehen..?

Gut, dass es die "Welt" schreibt: Die Weltregierungserklärung des Emmanuel Macron

Ein Blick auf die Saisonalität

Gold und Silber: Was zeigen die Charts?

Goldminensektor: Hedgefondsmanager Paulson hat die Nase voll...

HUI: Was machen die Minen?

Indien, Gold und eine neue gesetzliche Regelung

Rohöl: Ist da was? Vermutlich ja..!

SPD und das Eigentum: Höhere Ziele erfordern auch stärkere Durchsetzungskräfte..? 

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In