Metallwoche am Mittwoch: Palladium erstmals seit 16 Jahren teurer als Gold

Tags: Gold Silber Platin Palladium Charts Zinskurve Brexit ESM Olaf Scholz Frankreich Aktien Minen Analyse Meinung U.S. Mint Perth Mint

Erstmals seit dem Jahre 2002 kostet die Feinunze Palladium wieder mehr als die Feinunze Gold. Sowohl in USD, als auch in EUR handelt das Edelmetall erneut auf neuen All-Zeit-Hochs. Es ist erst das zweite Mal in der Geschichte, dass Palladium teurer als Gold ist. Beim Preisspike im Jahr 2000-2001 war die Feinunze Palladium allerdings zeitweise sogar fast 3,5 mal teurer als das goldene Schwestermetall...

Während die Aktienmärkte am gestrigen Nachmittag gehörig unter Abgabedruck kamen, bleiben die Börsen in den USA heute auf Grund eines zusätzlichen Feiertags (Trauer um Ex-Präsident George H.W. Bush) geschlossen, bevor am kommenden Freitag mit dem US-Arbeitsmarktbericht die Weichen möglicherweise wieder neu gestellt werden. Wir sprechen über das Euro-Finanzminister-Treffen in Brüssel, den ESM und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), eine inverse Zinskurve in den USA, den Brexit und die Erklärung eines Gutachters am Europäischen Gerichtshof, die Unruhen in Frankreich, ach ja - und auch über die Edelmetalle und Minen. Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Themen der Sendung

Olaf Scholz und "ein Deal" beim Euro-Finanzministertreffen

ESM: Mach' Dir keine Sorgen...

Frankreich: Nicht so weit weg...

Palladium: Zum zweiten Mal in der Geschichte teurer als Gold

Gold (USD): Ein Blick auf den Chart

Die Goldverkäufe in Australien und den USA

BitCoin & Co.: Und nu..?

War's das schon mit der Weihnachts-Rallye..?

Die USA und die Zinskurve

Theresa May,der Brexit und das britische Pfund...

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In