Metallwoche am Mittwoch: Rodeo am Aktienmarkt, aber Edelmetalle beim Achtsamkeitstraining

Tags: Meinung Analyse Offenes Interesse Comex Terminmarkt DAX Importsteuern Autos US-Zölle Tweets Wirtschaft Politik Charts Minen HUI Palladium Platin Silber Gold

Wenn es eines weiteren Beweises bedarft hätte, dass die Handelsstreitigkeiten über die Zölle das alles beherrschende Thema an den Aktienmärkten ist, so wurde dieser am heutigen Nachmittag geliefert, nachdem Bloomberg verlauten ließ, dass die Trump-Administration erwägt, die angedachten US-Importzölle auf Autos um bis zu sechs Monate zu verschieben. Binnen Sekunden sprangen DAX, S&P500 und die Nasdaq nach oben und negierten kurzerhand die zuvor gesehene Schwäche, während der Edelmetallsektor dem Treiben zwar in der Tendenz fest, ansonsten aber nur staunend zu sah...

Dass die deutsche Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel heute bei Sparkassen für eine Banken- und Kapitalmarktunion in Europa wirbt und der französische EZB-Direktor Benoît Cœuré meint, dass Euro-Bonds langfristig Sinn machen - verkommt dabei fast nur noch zu einer Randnotiz. Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch!

Zugeschaltet ist Michael der "Düsseldorfer". Direkt von der Frankfurter Börse und am Mikrofon: Frank Meyer. Viel Spaß!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Themen der Sendung

Börse noch prognostizierbar..?

Gold: Auf zu neuen Höhen..?

Gold: Hat da mal wieder einer "gedeckelt"...?

Gold: Was zeigt das offene Interesse an der Comex?

Silber: "Eklatante" Schwäche..?

Der US-Dollar-Index, China und der Yuan

Leben auf Pump oder das "Spiel mit den grün bedruckten Zetteln"

Die Briten, der Brexit und Nigel Farage...

Hoppla: DAX, S&P 500 & Co.

Was machen Platin und Palladium?

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In