Metallwoche am Samstag: Die Ruhe vor dem Sturm...?

Tags: Aktien Anleihen Zinsen FED EZB Terminmarkt Comex Cot-Report Charts Meinung Analyse Gier Angst Sentiment Bargeld HUI Minen Silber Gold

Noch ist unklar, was US-Präsident Donald Trump mit diesem Satz, gerichtet an die Photographen im Rahmen eines Pressefotos mit ranghohen Militärvertretern meinte: "Die Ruhe vor dem Sturm..."? Vor welchem? Auf Nachfrage sagte er nur: "Ihr werdet sehen." Mit Blick auf die auffällige Sorglosigkeit der Anleger an den Aktien- und Finanzmärkten derzeit, sollte eine "Überraschung" zumindest nicht überraschen... Wer Augen zum Sehen und Ohren zum Hören hat, dürfte wissen, dass da aktuell so einige "schwarze Schwäne" nicht gerade geräuschlos durch die Gegend fliegen. Es bleibt zu hoffen, dass sie sich lediglich einen Platz für ein gemütliches Familiennest suchen.

Auch im späten Freitagshandel setzte sich die ab 16 Uhr eingeleitete Aufwärtsbewegung bei den USD Gold- und Silberpreisen weiter fort. Auch der positive Tagesschluss im Minensektor sollte weiteres Aufwärtspotential freisetzen können. Ist die Korrektur im Sektor deshalb jetzt beendet oder wird den Preisen lediglich eine kurze Erholung gestattet? Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kostenlose Hörprobe

Themen der Sendung

Rückblick auf den Freitagshandel

Ist das mehr als nur eine Gegenbewegung bei USD Gold und Silber?

Angst und Gier: Das alte "verrückt" ist das neue "normal"..?

Im Jahr 2117: Dow Jones bei 1 Million Punkten..?

Der "süss, lockende Duft" des Buffets...

Mysterium: Weiß es der Autor nicht besser...?

Das Bargeld, die Emotion und Tendenzen...

Die Fed-Mitglieder vor dem Mikro: Wunderbar!?

Der aktuelle CoT-Report: Was hat sich verändert?

Ein Blick auf die Charts

HUI: Wie sieht es aus bei den Minen?

Das neue Besucherzentrum der EZB...

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In