Metallwoche am Samstag: JPMorgan - Von NULL auf 150 Millionen Unzen Silber in 7 Jahren und 6 Monaten!

Tags: SNB Palladium Platin COT-Daten Terminmarkt Zentralbanken Goldnachfrage im 3.Quartal 2018 Politik Meinung Analyse Charts Blackrock SLV JPMorgan Chase Lagerhaus Comex Silber Gold

Die CME Group, die unter anderem die N.Y. Terminbörse COMEX betreibt, weist 9 COMEX Silber Lagerhäuser auf. Für die Investmentbank JPMorgan Chase werden am 31.10.2018 erstmals über 150 Millionen Unzen in ihrem Lagerhaus ausgewiesen, was umgerechnet annähernd 4.700 Tonnen Silber entspricht. Die Bank hält damit nicht nur mehr als die Hälfte des Gesamtbestands aller Lagerhäuser an der COMEX, sie besitzt und kontrolliert damit immerhin auch fast 19% einer Weltjahresproduktion....

Doch damit nicht genug: JPMorgan ist gleichzeitig auch Depotbank des weltweit größten Silber ETF, dem iShares Silver Trust von Blackrock, wo derzeit über 328 Millionen Unzen Silber ausgewiesen werden. Warum verwahrt die Bank (oder sollte man vielleicht treffender sagen „kontrolliert?“ die Bank) zusammen also fast 500 Millionen Unzen „sichtbares“ Silber und damit die Hälfte der gesamten, weltweiten Silbernachfrage des Jahres 2017!? Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

 

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kostenlose Hörprobe

Themen der Sendung

 JPMorgan Chase: Die 150 Millionen Unzen Silber im Comex-Lagerhaus

Silber (USD): Drei Prozent Plus an einem Tag - lange her...

Gold und die Zahlen vom WGC zum III.Quartal 2018

Gold (USD), Silber (USD): Ein Blick auf die Charts

Tiefs erneut mal wieder zur Edelmetallmesse nächste Woche?

Der aktuelle Terminmarktreport der CFTC zu Gold und Silber

Und nu? Wie geht es nächste Woche weiter?

Platin der Wochengewinner unter den Edelmetallen

Bundesrechnungshof: Der EWF könnte für Deutschland erhebliche finanzielle Risiken bergen

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In