Metallwoche am Samstag: Wiederauferstehung der Minenaktien in 2019?

Tags: Terminmarkt US-Arbeitsmarkt Wirtschaft World Gold Council Goldbestände Meinung Analyse Minen GDXJ Charts GDX HUI Silber in Euro Gold in Euro Silber Gold

"Blechgurken", "Zombies", "Kapitalvernichter"! Wer in den letzten Jahren beizeiten auf Chancen und Möglichkeiten im Minensektor verwiesen hat, musste häufig genug einen symbolischen Regenschirm aufgespannt vor sich her tragen um nicht von wütend, abgefeuerten digitalen Eiern und Tomaten erschlagen zu werden. Na gut...im Jahr 2016 gab es eine fulminante Rallye bei den Minen, doch wer war schon dabei? Und überhaupt: Kaum war gerade eine gewisse Euphorie aufgekommen, war es mit der guten Stimmung auch schon wieder vorbei...

Minenaktien sind keine Witwen- und Waisenpapiere, die man einmal gekauft, einfach liegen lässt. Diese Erfahrung haben viele Anleger in den letzten Jahren teilweise schmerzlich machen müssen, die Volatilität ist zeitweise enorm und schnellen Gewinnen, stehen leider häufig auch große Verluste in kurzer Zeit gegenüber. Mit Blick auf die sich jetzt wieder abzeichnende Kursänderung der Zentralbanken könnte sich jedoch für den gerne "totgesagten" Minensektor eine Wiederauferstehung in 2019 abzeichnen. Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Themen der Sendung

Deutsche Bank mit sprühendem Optimismus...nur der Aktienkurs hat es nicht verstanden

"Positive" Statistiken: Schöner geschönt...

Neue Zahlen vom Word Gold Council zum Gold

WGC: Zentralbanken haben 652 Tonnen Gold gekauft, 74 Prozent mehr als im Jahr zuvor

Ach wie gut, dass niemand weiss...

Die Minen: Wiederauferstehung in 2019?

Venezuela und das Gold: Was für ein Schauspiel!

Schlechtes Wetter? Was zum Wochenende

Terminmarkt: Liebe CFTC - Vielen Dank für Nichts!

Gold und Silber: Ein Blick auf die Charts

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In