Metallwoche Geschichte: Der Goldrausch in Australien - Gold wird zum politischen Fanal (1)

Tags: Christian Wind Wissen Australien Gold Goldrausch in Australien Wind Metallwoche Geschichte

von Christian Wind

Gemeinhin wird Gold als politisches Metall bezeichnet. Diese Einschätzung beruht einerseits auf der Abhängigkeit des Goldpreises vom politischen Geschehen, andererseits auf der monetären Rolle des Goldes, Barometer für den Wert oder Unwert des Papiergeldes zu sein. Doch damit erschöpft sich die politische Dimension des Goldes nicht – zumindest wenn man seine historische Bedeutung berücksichtigt. Schon in Kalifornien hatte der Goldrausch zu Mitte des 19. Jahrhunderts wesentlich zur Gründung und Entwicklung eines Staates beigetragen. Wenige Jahre später sollte sich diese Funktion in Australien wiederholen, wobei dem Gold zusätzlich noch die Aura von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit zuwuchs. Goldgräber gingen auf die Barrikaden und hissten ihr revolutionäres Banner mit dem Southern Cross...

Ein Artikel von Christian Wind in drei Teilen und vertont von Frank Meyer. Lesen oder Hören - Entscheiden Sie selbst. Viel Spaß beim heutigen ersten Teil!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In