Metallwoche Update: Der Euro - "Alternativlos" trifft "Unumkehrbar"

Tags: US-Dollar Euro FED EZB-Sitzung Meinung Analyse Silberminen HUI Minen Charts Silber in Euro Gold in Euro Silber Gold Metallwoche Update

Sie trauen Ihren Augen nicht? Der Gold- und Silberpreis steigt in USD und Euro, obwohl die amerikanische Notenbank gestern nicht nur erwartungsgemäß die Zinsen anhob, sondern auch noch zwei weitere Zinsschritte in diesem Jahr in Aussicht stellte? Dazu kündigt heute dann noch die EZB an ihre Anleihekäufe im Dezember zu beenden und auch das beflügelt die Gold- und Silberpreise in Euro? Ja, eine schwache Währung ist eine gute Währung... und so verlor der "irreversible" Euro zum US-Dollar bereits über "2 Big Figures", von 1.1850 bis auf fast 1.1600.

Was sind das eigentlich für Personen, die eine Handlung oder einen Zustand als „alternativlos“ oder „irreversibel“ festzurren und zugleich erwarten, dass sich alle danach richten? Willkommen zu einem kurzen Update auf der Metallwoche!

Zugeschaltet ist Michael der "Düsseldorfer". Direkt von der Frankfurter Börse und am Mikrofon: Frank Meyer. Viel Spaß!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In