Rahim Taghizadegan: Einen Tag auf dem Sessel eines obersten Zentralbankers? Ich würde abdanken...

Tags: Wissen Wirtschaft Hintergrund Österreichische Schule der Nationalökonomie Rahim Taghizadegan Wien Institut für Wertewirtschaft

Von Michael dem "Düsseldorfer"
Selbstverständlich beantwortet Rahim Taghizadegan meine Frage nicht nur mit den drei Worten und seine Ausführungen dazu sind hoch interessant. Gleiches gilt auch für das von Rahim gegründete Institut für Wertewirtschaft in Wien, wo Seminare zur Ökonomie und Wirtschaftsphilosophie angeboten werden. Das Schöne daran: auch wenn Sie nicht in Wien leben, können Sie an den Lehrgängen teilnehmen...



 

Hier geht es zum ersten Teil. Willkommen zurück zum zweiten Teil!

Zugeschaltet aus Wien ist mir unverändert Rahim Taghizadegan, Wirtschaftsphilosoph und einer der wenigen, interdisziplinären Intellektuellen Österreichs. Viel Spaß!


Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In



Wer uns noch nicht kennt

Wie komme ich hier rein?

Themen der Sendung

Rahim Taghizadegan: Ein Tag auf dem Sessel eines Zentralbankers...
Der Kampf der Ideen...
Muss das System irgendwann wieder auf "Null" gesetzt werden?
Die Frage des Wiederaufbaus...
Über Wohlstand und "Schein"wohlstand
Die Veränderung in der zeitlichen Perspektive
Enttäuschung: Das Ende einer Täuschung
Dezentralisierung und die Natur des Menschen
Die Angebote des Institut für Wertewirtschaft
Auch "Praktiker" als Dozenten am Institut in Wien
Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In