Roland Leuschel: Das Erste steht uns frei. Beim Zweiten sind wir Knechte.

Tags: Gold Märkte Notenbanken Zinsen Börse Aktien Meinung Leuschel

von Frank Meyer

Roland Leuschel gilt als Urgestein der Börse. Seit mehr als 50 Jahren ist es an den Märkten unterwegs. Da er den Börsencrash von 1987 und den im Nikkei der 80er Jahre vorher gesagt wird, gilt er unter den Börsianern als Bär. Was sagt Roland Leuschel zum aktuellen Marktgeschehen? Und zum Gold? Viel Spaß bei unserem Interview mit "Börsenbär" Roland Leuschel...

Zusammen mit Claus Vogt bringt Roland Leuschel seit Herbst 2013 einen neuen Börsenbrief heraus "Krisensicher Investieren". Ja, wie ist Investieren krisensicher?


Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In



Wer uns noch nicht kennt

Wie komme ich hier rein?

Themen der Sendung

- Krisensicher Investieren...
- Börse: zu teuer, zu hoch?
- Wie investiert man krisensicher?
- Aktien, Gold, Immobilien und Anleihen
- Vom Greenspan-Dossier zum Bernanke-Dossier
- Das Erste steht uns frei. Beim Zweiten sind wir Knechte.
- Gelddruckerei & Bewertungen
- Wie weit kann man das Spiel noch treiben?
- Kommt die D-Mark wieder?
- Was Leuschel am liebsten verschenkt
- Zum Golde drängt... oder doch nicht mehr?
- Inflation?
Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In