Ronald Gehrt (1): Fett, faul und ahnungslos: Herrn Biedermaier gehts gut auf seinem Sofa. Aber wehe, er steht auf!

Tags: Ronald Gehrt Finanzen Politik Gesellschaft Notenbanken Null-Zinsen Biedermaier Wahlen Europa Bundesbank

von Frank Meyer

Herr Gehrt hat sich in den letzten Wochen recht rar gemacht. Ist denn schon alles gesagt? Fast. Den Rest besprechen wir in unserem heutigen Podcast. Es soll im ersten Teil hauptsächlich um Aspekte jenseits der Börsen gehen. Denn politisch und gesellschaftlich passiert derzeit viel. Der fette, faule und ungebildete „Herr Biedermeier“ liegt noch gut unterhalten auf seinem Sofa herum. Aber wehe, wenn er aufsteht!

Und das inmitten dieser Verrücktheiten, die sich nicht nur an der Börse zeigt, sondern auch in Politik und dem gesellschaftlichen Leben.

Zugeschaltet aus Ettenheim ist uns Ronald Gehrt, der Herausgeber des Badischen Börsendienstes und mein Lieblingskolumnist - seit mehr als zehn Jahren. Viel Spaß bei unserem launigen Geplaudere.

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kostenlose Hörprobe



Themen der Sendung

Alles schon gesagt. Wieso sich wiederholen?
Titanic unter Wasser: Statt Auspumpen… Türklinken putzen
Wohin gehen wir? Oder wohin werden wir geschubst?
Wachsender Egoismus und wachsende Probleme
Verloren: Bundesbank nur noch als symbolische Einrichtung
Das Europa der Egoisten
Wenn sich die Leute aus ihrem Geld treiben lassen
Bekommt man da draußen schon was mit?
Wie geht es dem dicken Herrn Biedermeier auf seiner Couch?
Politik und Demokratie

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In