Ronald Gehrt: Wir sind Japan 2.0. (... und sitzen auch sonst ziemlich in der Tinte)

Tags: Gold EZB Märkte DAX Zinsen Gehrt Börse Gesellschaft Meinung Kredit

von Frank Meyer

Über den Märkten schwebt jetzt die "Eine Billion Euro!" - Spekulation. Und der DAX kippt weg. Wie undankbar! Bringt diese "Modellrechnung" überhaupt etwas, und wenn ja, warum nicht? Wir setzen im Laufe des Interviews Börsenbriefautor und Kolumnist Ronald Gehrt auf den Sessel eines Zentralbank-Chefs und lassen ihn entscheiden, was nötig, wichtig und vielleicht auch richtig wäre. Der knausrige Ronald kündigt schon jetzt mal Zinsanhebungen an, während ich gerne jedem 10.000 Euro aufs Konto buchen lassen würde. Einfach so. Viel Spaß bei unserem launigen Interview zur Lage der Börsennationen und Zeichen der Zeit...

Zugeschaltet aus Ettenheim ist Ronald Gehrt vom Badischen Börsendienst.

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In


Wer die Metallwoche noch nicht kennt


Wie komme ich hier rein?


Themen der Sendung

Invest 2014 - Nix verpasst?
Los Tütos und was man lernen kann.. und was nicht.
Börse ist verrückt - und macht Arbeit
Die 1 Billion-Frage - Draghis Bazooka über den Märkten
Vergebt Kredite! Aber an wen?
Anleihestützung & Aktienmärkte
Leuten Geld in die Hand drücken! Und wie?
Sind wir Japan 2.0?
Ronald Gehrt als Zentralbank-Chef
10.000 Euro für alle!
Europa spalten. Politisch undenkbar.
Strecken der Zeitachse...
PingPong: Gold, Rohstoffe, Währungen, China, Öl, Yellen
Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In