Ronald Stoeferle und Mark Valek auf der Metallwoche: Notenbankpolitik und Märkte aus Sicht der "Österreicher"...

Tags:

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

ng>von Michael dem "Düsseldorfer"

Ronald und MarkLange mussten wir auf ein Schnauben des Goldbullen warten, so als wäre er auf Diät gesetzt worden. Der Schuldenbär hingegen wird fetter und fetter und auch die amerikanische Notenbank kürzt nicht seine monatliche Ration. Noch grunzt der Bär zufrieden und bedankt sich an den Aktienbörsen mit einem zufriedenen "Schluckauf", der die Kurse in die Höhe schießen läßt. Ob ihm die verabreichte Nahrung aber auch nachhaltig bekommt...?

Zugeschaltet sind mir Ronald Stoeferle und Mark Valek von der Incrementum AG. Beide haben erst kürzlich ein Chartbuch mit über 50 hochinteressanten Charts zusammengestellt, wo das Motto galt: Bilder sagen mehr als tausend Worte. Wir hoffen aber, dass unser nun folgendes Gespräch zwischen einem Deutschen und zwei waschechten "Österreichern" zumindest ein wenig an diese Bilder heranreichen kann. Viel Spaß!

 





 

Wer uns noch nicht kennt

Wie komme ich hier rein?

Themen der Sendung

Vergesst die Deutschland-Wahl: Jetzt kommt Österreich!
Bilder sagen mehr als tausend Worte
Fed: Der Aufbau einer Sackgasse
Die Sache mit dem Vertrauen...
Die monetäre Tektonik: Inflation vs. Deflation
Indien und die Lehren aus der Prohibition...
Einblicke: Ronald war in Australien und Neuseeland
Die Abhängigkeit von China und der Boom & Bust Zyklus
Ein Tanz auf sehr, sehr dünnem Eis...
Der Minensektor: Wo stehen wir da heute?
Über magersüchtige Sumo-Ringer...
Wie geht es eigentlich den Minenausrüstern?
Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In