Rüdiger Born: Was die Charts für 2016 sagen

Tags: Rüdiger Born Charttechnik Ausblick 2016 Finanzmarktausblick 2016 DAX Börsen Edelmetalle Euro

von Frank Meyer

Schaut man auf die Prognosen aus dem letzten Jahr, dann würde der DAX jetzt am Ende dieses Jahres bei 10.731 Punkten stehen, der Euro bei 1,17 zum US-Dollar, das Öl bei 81 US-Dollar pro Fass und das Gold bei 1.179 US-Dollar pro Feinunze. Das waren die Durschnittsprognosen für 2015, ausgegeben vor einem Jahr. Das lehrt uns das? Nicht viel…

Und so schauen wir heute mal aus charttechnischer Sicht ins nächste Jahr. Wohin zeigen die Pfeile für Gold, Silber, den DAX und das Öl?

Zugeschaltet aus Tokio ist uns dazu Rüdiger Born von Born Traders. Viel Spaß!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Themen der Sendung

Taugen Charts für Prognosen?

Freie Märkte sind tot. Es leben die Interventionen.

Ausblick für DAX

Ärger von den US-Börsen?

Gold in Euro – was zeigt sich da?

Silber. Mehr als 12,50 Euro/Unze kann es nicht mehr fallen

Öl: 20 statt 140 Dollar pro Fass?

Wohin zeigt der Euro?

Japanisierung der Welt und Trefferquoten

 

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In