Susanne Kablitz: Über Blogger, Freiheit, Vernunft und Schlafschafe

Tags:

Mit unserer heutigen Sendung steigt die Frauenquote auf unserem Blog um mindestens 50 Prozent - und das ausgerechnet am "Vatertag". Ich freue mich, dass ich Susanne Kablitz  zu einem Interview gewinnen konnte. Sie ist Buchautorin, Bloggerin und Finanzcoach - und wie die Jungfrau zum Kinde zum Chefposten der "Partei der Vernunft" gekommen...

Wir tauchen hier in einige Untiefen ab und unterhalten uns über unsere Erfahrungen mit den aktuellen Geschehnissen der Zeit - ob in wirtschaftlicher, monetärer oder gesellschaftlicher Hinsicht. Am Mikrofon: Frank Meyer. Viel Spaß!

 

Susanne Kablitz im Netz

Cafè Libertè

Eigentümlich frei

Homepage

Buch von Susanne Kablitz

Kluge Geldanlage in der Schuldenkrise -Austrian Investing-


angesprochener Buchtipp

Das Massensyndrom: Überleben Sie die gigantischen wirtschaftlichen und politischen Krisen unserer Zeit

...Was Ayn Rand einst sagte...

 "Geld ist das Barometer der Moral einer Gesellschaft. Wenn Sie sehen, daß Geschäfte nicht mehr freiwillig abgeschlossen werden, sondern unter Zwang, daß man, um produzieren zu können, die Genehmigung von Leuten braucht, die nichts produzieren, daß das Geld denen zufließt, die nicht mit Gütern, sondern mit Vergünstigungen handeln, daß Menschen durch Bestechung und Beziehungen reich werden, nicht durch Arbeit, daß die Gesetze Sie nicht vor diesen Leuten schützen, sondern diese Leute vor Ihnen, daß Korruption belohnt und Ehrlichkeit bestraft wird, dann wissen Sie, daß Ihre Gesellschaft vor dem Untergang steht.“"  Ayn Rand, Die Aristokratie der Beziehungen, S. 464


Themen der Sendung

Partei der Vernunft. Vernunft. Was ist das?
Ayn Rand & Allen Greenspan
Und plötzlich: Parteivorsitzende
Libertär versus Liberal
Cafe Liberte: Eine Tasse Freiheit
Erfahrungen aus einer Unterschriftensammlung
Über die "Weltverbesserer..."
Stärkeres Misstrauen gegenüber Medien, Politik & Elite
Freiheit und finanzielle Grenzen
Geld & Steuern: Wir sind alles Schlafschafe!
Über Kapitalismus und Interventionismus
Bloggerei & Zeitverschwendung.... Sind wir bekloppt?
Lohn sich das Bloggen?
Die Schere im Kopf...
Susanne Kablitz Buch: "Kluge Geldanlage in der Schuldenkrise"
Sparen & Finanzanlage: Wissen ist Macht
Erfahrungen als Finanzcoach
...und manchmal bricht die Welt zusammen
Mut als "elementares Ding"

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In