post image

von Christian Wind

Nicht nur Geldsysteme, die auf Papier beruhen, zerfallen letztlich oder können zerstört werden. Auch das auf dem Metallismus basierende römische Geld ging zugrunde. Ein Exkurs in die römische Geschichte soll zeigen warum. Und ebenso, wie beschwerlich der Weg zurück zu einer gefestigten Währung gewesen ist. Vielleicht finden sich so sogar Parallelen und Verhaltensmuster, die für uns heute von Interesse sein könnten...

Weiterlesen →

Tags: Wind Christian Wind Geldtheorie Geld Römisches Reich historisch Geschichte Gold

post image

von Christian Wind

Mit bemerkenswerter Vehemenz haben die führenden (kontinental-) europäischen Politiker bis dato ihr Mantra "fällt der Euro, fällt Europa" vertreten und daraus ihre Handlungsvollmacht abgeleitet. Ständig wiederholt soll diese Parole natürlich dazu dienen, die Botschaft in der Öffentlichkeit zu verankern, quasi in der kollektiven Psyche zu internalisieren. Es soll erst gar nicht der Gedanke an eine Alternative aufkommen...

Weiterlesen →

Tags: Europa Griechenland Christian Wind Wind

post image

von Christian Wind

Bei Herrn Schäuble behält der Nationalstaat im Grunde nur noch identitätsstiftende Funktion, soll den nötigen Zusammenhalt der einzelnen europäischen Gesellschaften garantieren. Er wirkt also primär psychologisch und sozial, die harten politischen und ökonomischen Entscheidungen aber sollen von der Union gefällt werden. Das nennt man dann Arbeitsteilung...

Weiterlesen →

Tags: Christian Wind Essay Europa Wind

post image

von Christian Wind

„Scheitert der Euro, dann löst sich die Union auf, zweifellos.“ Dieser Satz stammt – nein, nicht von Angie – sondern vom irischen Ministerpräsident Enda Kenny. Unisono suggerieren uns die europäischen Staatslenker die Unvermeidlichkeit ihres bisherigen politischen Kurses: Ein Kollaps der Gemeinschaftswährung bedeutet den Kollaps der EU; deshalb ist absolut jedes Mittel recht, den Euro und damit die Union zu retten, und sei es durch einen offenen Rechtsbruch wie die Finanzierung der Staatsschulden durch die EZB. Dieser Weg sei alternativlos, dann kein wahrer citoyen européen will doch wohl die politische Errungenschaft der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts riskieren, die unserem Kontinent ein beispiellose Epoche des Friedens und des Wohlstands gesichert hat, i.e. die europäische Union.

Weiterlesen →

Tags: Europa Politik Essay Christian Wind Wind

Beiträge 71 bis 74 von 74