post image

vom Smart Investor

Howard Marks gilt als einer der Vordenker der Value-Szene. Ein Intellektueller der Wall Street, der mit seinen regelmäßigen Memos die Öffentlichkeit an seinen aktuellen Gedankengängen teilnehmen lässt. In seiner jüngsten Veröffentlichung beschäftigt er sich mit den nach seiner Ansicht nach gefährlichsten Worten, die es an der Börse gibt: „too much money chasing too few deals.”. Zu Deutsch: „Zu viel Geld, das zu wenigen Deals hinterherläuft.“...

Weiterlesen →

Tags: Aktienmarkt Christoph Karl Ralf Flierl Smart Investor Weekly 07.11.2018 Smart Investor

post image

vom Smart Investor

Nicht wenige Leser haben uns gefragt, warum wir uns denn so intensiv mit Tesla (IK) abgeben. Immerhin haben wir dem Elektroauto-Bauer letztes Jahr eine Titelgeschichte gewidmet und auch dieses Jahr die Achterbahnfahrt des Unternehmens intensiv begleitet. Klar, verglichen mit vielen andren Technologieunternehmen haben wir Elon Musk damit überproportional viel Raum gegeben...

Weiterlesen →

Tags: Smart Investor Ralf Flierl Ralph Malisch Christoph Karl SIW 44/2018 Tesla und die Anti-Tesla

post image

vom Smart Investor

Die sogenannte „Earnings Season“ ist in den USA in vollem Gange. Fast täglich veröffentlichen aktuell Unternehmen aus dem S&P 500 ihre Zahlen zum 3. Quartal. Auffallend ist jedoch, dass die durchaus positiven Zahlen der Börse derzeit keine positiven Impulse geben. Immerhin hatten 85% der 51 Unternehmen, die bis letzte Woche berichtet hatten, die Erwartungen der Analysten übertroffen...

Weiterlesen →

Tags: Christoph Karl Ralf Flierl Ralph Malisch Smart Investor Weekly DAX Charts Gute Zahlen, schlechte Zahlen Unternehmen Berichtssaison

post image

Von Ralf Flierl, Ralph Malisch und Christoph Karl

Der „Fall Aurelius“

Einen regelrechten Donnerschlag gab es gestern bei der Münchner Beteiligungsholdung AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (WKN A0JK2A), von der sich noch eine Restposition in unserem Musterdepot befindet. Ein hierzulande weitgehend unbekanntes US-Research-Haus mit dem blumigen Namen Gotham City Research LLC hatte die Bayern mit einer Studie angegriffen, in der die Werthaltigkeit der Aktie in Zweifel gezogen wurde.

Weiterlesen →

Tags: Brexit Aurelius Smart Investor Christoph Karl Ralph Malisch Ralf Flierl

post image

vom Smart Investor 

Märkte besitzen die bemerkenswerte Fähigkeit, die Beobachter über ihre wahren Absichten zu täuschen. Das zumindest könnte man glauben, wenn man sich vergangene Kurszusammenbrüche ansieht, und paranoid genug ist, dem Markt eine eigene höchst hinterlistige Persönlichkeit zuzuschreiben…

Weiterlesen →

Tags: Ralph Malisch Christoph Karl Smart Investor Warum es manchmal sehr schnell gehen kann ? vor allem bergab

post image

von Frank Meyer

Wenn man schaut, dass aus 100 US-Dollar aus dem Jahr 1965 mit Gold heute 3.000 US-Dollar geworden sind, hat Gold seinen Job gemacht und hat die einstige Kaufkraft des Geldes bewahrt. Warren Buffett hat in dieser Zeit aus 100 US-Dollar 800.000 US-Dollar gemacht. Und er hasst Gold. Goldminen mag er offenbar, besitzt er keine einzige. Taugen Minenaktien eigentlich nur etwas für Harakiri-Investoren? Oder könnte sich später doch herausstellen, dass die vielleicht künftigen „Geldproduzenten“ doch einen zweiten und dritten Blick wert sein könnten?

Weiterlesen →

Tags: Edelmetalle Gold Investieren Goldminen Value Investing Warren Buffett Smart Investor Christoph Karl

post image

vom Smart Investor

Nachtschicht… Es ist bereits 1 Uhr in der Nacht, als die Prognosen der ersten US-Bundesstaaten veröffentlicht werden. Und es deutet sich bereits um diese Uhrzeit an: Das wird eine enge Kiste. Zu diesem Zeitpunkt sitze ich bereits seit einigen Stunden vor dem Fernseher, zusammen mit einem Freund, der wohl der größte Experte in Sachen US-Politik in meinem Bekanntenkreis ist.

Weiterlesen →

Tags: Smart Investor Christoph Karl Ralph Malisch Trump US-Wahl Medien Politiker Meinung Analyse Gold DAX

post image

vom Smart Investor

Gestern lud „Die Umwelt-Akademie“ in München zu einem Vortrag mit dem etwas sperrigen Titel „Die „kurzsichtige“ Evolution: Warum evolutionsbedingte Gründe ein generationenübergreifendes, nachhaltiges Handeln erschweren“ ein. Prof. Dr. med. Thomas Cremer, Professor für Anthropologie und Humangenetik der Ludwig-Maximilians-Universität München, erläuterte nicht nur die Grundlagen der Evolution, sondern zeigte eindrucksvoll, wie stammesgeschichtlich tief verwurzelt bestimmte Verhaltensweisen im Menschen sind...

Weiterlesen →

Tags: Juli 2016 Christoph Karl Ralf Flierl Ralph Malisch Smart Investor

post image

vom Smart Investor

Nicht nur in Europa, auch in den USA sah es zuletzt nach einer möglichen Wiederaufnahme von Quantitative Easing aus. Dies legen zumindest Äußerungen des ehemaligen Fed-Vorsitzenden Ben Bernanke nahe. Der hatte sich im März mit zwei Artikeln auf der Homepage des Brookings Institutes zum Thema Negativzinsen und sogenannten „Zielrenditen“ bei Staatsanleihen zu Wort gemeldet. Beides seien valide Optionen für eine Fortsetzung der unkonventionellen Geldpoitik.

Weiterlesen →

Tags: Ralph Malisch Christoph Karl Smart Investor Anleger, hört die Signale!

Beiträge 1 bis 10 von 19