post image

von Christian Wind

1853 hatte sich die „Red Ribbon League“ als politische Vertretung der Goldgräber gegründet. Ihr Vorschlag war die Substitution der Lizenzen durch eine Goldexportsteuer. Um dies durchzusetzen, rief die League zum Boykott der Abgabe auf. Doch ihr Protest traf beim zuständigen Gold Field Commissioner, Sir Charles Hotham, auf taube Ohren. Mit Polizeigewalt brach er den Boykott. Als er danach noch einen Freund freisprach, der des Mordes an einem Goldgräber verdächtigt wurde, brachte Hotham das Fass zum Überlaufen...

Weiterlesen →

Tags: Christian Wind Wind Metallwoche Geschichte Der Goldrausch in Australien Gold wird zum politischen Fanal (3)

post image

von Christian Wind

In der letzten, zahlenmäßig aber bedeutsamsten Phase, die Ende 1852 einsetzte, fluteten die Europäer ein. Die meisten aus Großbritannien, vor allem aus Schottland und Irland. 250.00 Briten sollen in den Jahren 1852 bis 1854 auf die Goldfelder gekommen sein. Aber noch viele weitere Nationen waren vertreten, darunter als stärkste Gruppe die Deutschen. Im Vergleich zu Kalifornien war Australien trotz seiner Entfernung leicht zu erreichen...

Weiterlesen →

Tags: Der Goldrausch in Australien Metallwoche Geschichte Christian Wind Wind Wissen Gold wird zum politischen Fanal (2)

Beiträge 1 bis 2 von 2