post image

Metallwoche Geschichte von Christian Wind

Wie schon in Brasilien beruhte die Produktion auch in Sibirien fast vollständig auf menschlicher Arbeitskraft. Als Tagelöhner standen arbeitsuchende Bauern und Deportierte zur Verfügung. Etwa 90 Prozent der Arbeiter sollen in Sibirien angesiedelte Verbannte gewesen sein, der überwiegende Rest Bauern, die nach einer schlechten Ernte zeitweise auf die Goldfelder zogen. Beide Gruppen hatten keinerlei Erfahrung im Minenwesen und waren nur aufgrund äußeren oder finanziellen Zwangs vor Ort...

Weiterlesen →

Tags: Wind Christian Wind Metallwoche Geschichte Der Goldrausch in Sibirien - Frostiges Gold (2)

Beiträge 1 bis 1 von 1