post image

von Frank Meyer

Frank Schäfflers neues Buch "Nicht mit unserem Geld!" ist ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Freiheit statt permanent stärker werdender Intervention und Gängelung des Lebens der Bürger durch den Staat - ein Leitfaden durch unser Geldsystem und dessen Auswirkungen. Vielleicht ist sein Buch teils auch eine kleine Art von Abrechnung mit dem, was er in seiner achtjährigen Zeit im Bundestag und im Parteigetriebe der FDP erlebt hat...

Weiterlesen →

Tags: Europapolitik Europa Wirtschaft Geldtheorie Europa Politik FDP Buchbesprechung Frank Schäffler

post image

Wenn Marktanalyse versagt, bleibt eigentlich nur die politische Analyse übrig, sagt Claus Vogt von Aequitas Capital Partners aus Berlin. Der Buchautor und Vermögensverwalter warnt seit Jahren vor den Folgen der weltweiten Notenbankpolitik. Bislang ging es ja gut, taugt die Vergangenheit als Wegweiser für die Zukunft? Vielleicht sollte man ja das logische Denken an den Märkten einstellen und mit den Märkten laufen. Die Frage ist: Wohin? Wir besprechen in den kommenden Minuten das große Bild der Finanzmärkte.

Weiterlesen →

Tags: Finanzen Notenbanken Währungen Geldtheorie Diskussion Ökonomie Vogt Hintergrund

post image

Deflation? „Ich würde es mir wünschen“ sagt Markus Blaschzok, "dann gäbe es einen neuen Start", fügt er an. Aber er gibt nicht viel auf das Thema, sondern geht fest davon aus, dass die Konsumentenpreise demnächst massiv ansteigen werden – ebenso die Preise für Gold und Silber. Blaschzok beobachtet, dass die Leute langsam aufwachen – auch die Ökonomen. Wir sprechen über Gold, Silber, Minen, COT-Daten und Aussichten für die Edelmetalle in den kommenden Monaten...

Weiterlesen →

Tags: Gold Silber COT Minen Märkte Geldtheorie Blaschzok

post image

Steigende und fallende Preise werden meist als Inflation und Deflation bezeichnet und damit falsch angewendet. Vielmehr wird damit Ausweiten bzw. das Schrumpfen der Geldmenge bezeichnet – mit entsprechenden Wirkungen auf die Preise. Um dieses Thema gibt es regelrechte Glaubenskriege. Zu Gast auf der Metallwoche ist heute Journalist und Buchautor Günter Hannich...

Weiterlesen →

Tags: Inflation Geldtheorie Deflation Geldsystem Crash Hannich

post image

von Frank Meyer

Prof. Dr. Thorsten Polleit ist vielen als kritische Stimme aus der Zunft der Ökonomen bekannt. Vor wenigen Tagen hat er den Posten des Chefvolkswirts bei Barclays Capital an den Nagel gehängt und ist zum Goldhändler "Degussa Goldhandel GmbH" gewechselt. Was steckt dahinter? Wir plaudern zudem etwas über Gold und den derzeitigen Zustand des Papiergeldsystems...

Weiterlesen →

Tags: Degussa Ökonomie Geldtheorie Geld Polleit Gold

post image

Seit Weihnachten steigen die Preise für Aktien, Rohstoffe und Edelmetalle steil an. Selbst an der Börse runzelt man die Stirn und fragt sich, warum dem so ist, obwohl die Bedingungen dafür alles andere als freundlich aussehen. Die Frage stellt sich auch, werden die Notenbanken eine solche Katastrophenhausse auslösen oder braucht es dazu noch andere Voraussetzungen?

Weiterlesen →

Tags: Geldpolitik Geldtheorie Börse Crack Up Boom Flierl Staat

post image

von Frank Meyer

Thorsten Polleit ist mir an der Börse über den Weg gelaufen. Er kam von einer Konferenz der Ratingagentur Fitch. Eine gute Gelegenheit, etwas auf die Lage an den Märkten zu schauen. Wie funktioniert das eigentlich mit dem Geld, den Krediten und Banken und was welche Auswirkungen hat diese "Retterei"? Erklärungen dazu in einem Interview mit dem Chefvolkswirt von Barclays Capital...

Weiterlesen →

Tags: Podcast Meyer Polleit Geldtheorie Geldsysten Österreichische Schulde

post image

von Michael dem "Düsseldorfer"

Der Treibsatz der letzten elf Jahre im Gold war weniger Spekulation, sondern eher Flucht aus dem Papiergeldsystem, das inzwische in arge Schwierigkeiten gekommen ist. Oder ist es doch eine Spekulation? Eine Wette auf sein Ende? Eine Menge an Hintergründe nun in einem Gespräch mit dem Gold - und Geld-Analysten Ronald Stöferle von der Erste Bank aus Wien....

Weiterlesen →

Tags: Österreichische Schule Stöferle Geldtheorie Geldpolitik Minen Silber Gold Podcast

post image

von Christian Wind

Nicht nur Geldsysteme, die auf Papier beruhen, zerfallen letztlich oder können zerstört werden. Auch das auf dem Metallismus basierende römische Geld ging zugrunde. Ein Exkurs in die römische Geschichte soll zeigen warum. Und ebenso, wie beschwerlich der Weg zurück zu einer gefestigten Währung gewesen ist. Vielleicht finden sich so sogar Parallelen und Verhaltensmuster, die für uns heute von Interesse sein könnten...

Weiterlesen →

Tags: Wind Christian Wind Geldtheorie Geld Römisches Reich historisch Geschichte Gold

Beiträge 1 bis 9 von 9