post image

von Florian Grummes

Nach einem trickreichen Start in den Frühling hat sich der Goldpreis mittlerweile wie erwartet doch gen Süden auf den Weg gemacht. Nachdem in den letzten Monaten zahlreiche Spekulanten auf einen Ausbruch über 1.350 USD gewettet haben, werden diese schwachen Hände nun vom Baum geschüttelt. Damit steht die monatelange Seitwärtsphase zwischen 1.305 und 1.365 USD möglicherweise vor ihrem Abschluss...

Weiterlesen →

Tags: Meinung Analyse Charts COT-Daten Terminmarkt Saisonalität Sentiment Gold-Silber-Ratio Gold in Euro Florian Grummes US-Dollar Euro Goldminen GDX Gold pro Aurum Goldedition 03.05.2018

post image

von Florian Grummes

Nach wie vor schlägt sich der Goldpreis gut und hält weiterhin Sichtkontakt mit der entscheidenden Widerstandszone 1.350 USD – 1.375 USD. Diese konstruktive Stärke ist nicht zu übersehen und im größeren Bild spricht alles für einen Ausbruch aus dem aufsteigenden Dreieck, wodurch dann im nächsten Schritt das nächste Kursziel im Bereich um 1.500 USD relativ schnell angepeilt werden müsste.

Weiterlesen →

Tags: Saisonalität Sentiment COT-Daten Terminmarkt pro aurum Goldedition 06.04.2018 Gold Gold in Euro Goldminen GDX Euro US-Dollar Analyse Meinung Charts Florian Grummes

post image

Im vergangenen Monat erschien ein Interview mit dem unabhängigen Investor und Bestseller-Autor Doug Casey, welches den Titel "Gold steht hyperbolische Bewegung bevor" trug. Hierin erklärte er, warum er aktuell verstärkt am Besitz von Gold, Silber und anderen Rohstoffen zum Vermögenserhalt sowie Bergbauaktien zu Spekulationszwecken interessiert sei. Für ihn waren Rohstoffe im Vergleich zu den zinstragenden Anlageklassen wie Aktien und Anleihen nie billiger wie heute, weshalb aktuell eine hervorragende Zeit für Rohstoffinvestments - allen voran Gold - sei.

Weiterlesen →

Tags: DAX Säkulare Trenddiagnose GR Asset Management BGMI-DJIA-Ratio Gold-DJIA-Ratio Rohstoffe Anleihen Minen Goldminen Uwe Bergold Gold Dow Jones Aktien Gold in Euro Anlageklassen Meinung Charts

post image

In den letzten zwei Wochen hatte ich immer wieder meine Zweifel an einem unmittelbar bevorstehenden Ausbruch am Goldmarkt geäußert. Natürlich präsentiert sich der Goldpreis insgesamt weiter konstruktiv und notiert nur 30 USD unterhalb der entscheidenden Widerstandszone 1.350 USD – 1.375 USD. Da aber weder die CoT-Daten noch die Saisonalität auf grün stehen, wäre für die kommenden drei bis vier Monaten eigentlich die typische Frühjahrskorrektur zu erwarten...

Weiterlesen →

Tags: Euro & US-Dollar Saisonalität Sentiment GDX Goldminen Terminmarkt Florian Grummes Midas Touch Consulting Grummes Analyse Charts Gold-Silber-Ratio Gold in Euro Gold pro aurum Goldedition vom 28.02.2018

post image

von Florian Grummes

Wie im Dezember vermutet, konnte sich der Goldpreis mittlerweile deutlich erholen und das offene Gap bei 1.345 USD schließen. Dass es aber ohne große Umwege direkt bis 1.366 USD weiter nach oben gehen würde, hat mich doch etwas überrascht. Vor allem der schwache Dollar sowie die stark überverkaufte Lage in Verbindung mit erzwungenen Leerverkaufseindeckungen dürften für den fulminanten Kursanstieg in den letzten Wochen verantwortlich gewesen sein.

Weiterlesen →

Tags: Florian Grummes Grummes pro aurum Goldedition 25.01.2018 Gold Goldminen GDX Gold in Euro Charts Analyse Sentiment Saisonalität Terminmarkt Gold-Silber-Ratio US-Dollar

post image

von Michael dem "Düsseldorfer"

Unser heutiger Gast hat einen Tip für Euroanleger, die mit der Performance ihrer Gold- und Silbermünzen oder Barren in letzter Zeit nicht zufrieden sind. Wer Millionär sein möchte nehme 1.000 Euro und gehe in die Türkei, wer Milliardär sein möchte nach Venezuela und wer Billionär sein möchte, gehe nach Simbabwe. „Du kannst Dir jederzeit Dein nominales Wunderland zaubern, Du musst Dir dafür nur die dementsprechende Papierwährung nehmen. Was wirklich zählt ist seit Jahrtausenden die Unze Gold…

Weiterlesen →

Tags: Uwe Bergold GR Asset Management Minen HUI Analyse Rohstoffe Goldminen Rohöl Stagflation Inflation Drei-Generationen-Zyklus Notenbanken Papierwährungen Gold Silber US-Dollar Euro Geldumlaufgeschwindigkeit Digitale Währungen

post image

von Michael dem "Düsseldorfer"

Wir wollen heute mit Dr. Torsten Dennin einen Blick in die Glaskugel werfen und auf mögliche Entwicklungen im Jahr 2018 schauen. Welche Auswirkungen wird z.B. die Geldpolitik auf die Entwicklung an den Rohstoffmärkten haben? Wie schaut es für die Industrie- und Edelmetalle, aber auch für die Energiemärkte mit Rohöl und Schiefergas aus und was läßt sich zum Thema Elektromobilität sagen?

Weiterlesen →

Tags: Goldminen Südafrika Rohöl Gold-Silber-Ratio Geldpolitik Zinsen Elektromobilität Lithium Palladium Platin Silber Gold Rohöl Rohstoffe Lynkeus Capital Dennin Dr. Torsten Dennin

post image

Seit dem dramatischen Anstieg bis auf 1.357 USD Anfang September hatte ich die Edelmetalle in den letzten drei Monaten sehr skeptisch betrachtet. Tatsächlich wurde die lange vermutete finale Abwärtswelle erst Ende November nach einer zähen Seitwärtsphase losgetreten. Mittlerweile dürfte der Spuk aber mit zunehmender Wahrscheinlichkeit ausgestanden sein. Wie aufgezeigt, könnte noch ein zweites Standbein im Bereich um 1.236 USD oder noch eine allerletzte Abwärtswelle in Richtung 1.200 – 1.220 USD notwendig sein.

Weiterlesen →

Tags: Goldminen GDX Euro & US-Dollar Analyse Charts Terminmarkt COT-Daten Saisonalität Sentiment Gold in Euro Gold Gold-Silber-Ratio pro aurum Goldedition Grummes

post image

von Florian Grummes

In den letzten vier Wochen setzte sich die Aufwärtsbewegung am Goldmarkt insgesamt fort. Zunächst kam es zwar noch zu einem kurzen Test der sechsjährigen Abwärtstrendlinie von oben, da sich die Preise dort aber im Bereich um 1.252 USD an zwei Tagen hintereinander jeweils fangen konnten, übernahmen die Bullen sofort wieder die Kontrolle. Direkt im Anschluss gelang es Ihnen, den Goldpreis unter Schwankungen bis auf 1.301 USD voranzutreiben...

Weiterlesen →

Tags: Gold Gold in Euro Euro US-Dollar GDX Goldminen Analyse Charts Proaurum Goldedition 30.08.2017 Grummes COT-Daten Saisonalität Sentiment

post image

von Markus Blaschzok

Der Goldpreis glänzt seit einem Monat wieder und erreichte mittlerweile ein Hoch von 1.292 $. Die Medien schieben den Anstieg von 32 $ allein in dieser Woche auf die vermeintlich politischen Spannungen zwischen den USA und Nordkorea. Die Geschichte hat den Kommunismus bzw. Sozialismus längst als utopischen Unsinn, der nur Armut, Leid, Tod und Stillstand bringt, bloßgestellt, was in Nordkorea erst so langsam verstanden wird, während China 1979 und Russland 1989 bereits diese monumentalen Fehler einsahen und die Wirtschaft reprivatisierten. 

Weiterlesen →

Tags: Analyse Charts Silber Gold in Euro Gold-Silber-Ratio Geldmenge USA Gold Goldminen HUI COT-Daten Palladium in Euro Palladium Goldsilbershop Markus Blaschzok Blaschzok Research Marktkommentar vom 12.08.2017

Beiträge 1 bis 10 von 32