post image

Mit dem September steht in Kürze der statistisch gesehen schwächste Börsenmonat des gesamten Jahres auf der Agenda. Eine Korrektur am Gesamtmarkt wäre vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklungen keine Überraschung. Besonders korrekturgefährdet ist jetzt aber ein Basiswert, der von vielen Experten derzeit geradezu euphorisch gefeiert wird: Knicken die Börsen ein, könnte auch der Goldpreis ins Trudeln geraten…

Weiterlesen →

Tags: SP500 Dow Jones US Transportation Russell 2000 Hindenburg Omen Aktien Gold Antizyklischer Börsenbrief Hoose Andreas Hoose

Beiträge 1 bis 2 von 2